Interkulturelle Rhythmik

Interkulturalität und Rhythmik -                                                                      eine Fortbildungsreihe zur Förderung von Inklusion / Integration

  •  die Möglichkeiten der Rhythmik nutzen um mit allen Sinnen zur erleben, Neues wahrzunehmen, sich für Ungewohntes zu öffnen.
  •  Ganzkörperliches Erleben von Rhythmen und Musiken aus verschiedenen Bereichen und Kulturen
  •  Gestaltung und Improvisation als Mittel zur universellen Verständigung über alle Sprachen hinweg

Wörter hüpfen, Sätze tanzen, Sprache lebt - MODUL 1

Sprache fördern durch Rhythmik

 

Ich bin anders als Du – Na und? Das macht das Leben bunt!- MODUL 2

Integration fördern durch Rhythmik

 

Wie klingt‘s bei euch - MODUL 3

Musik der Welt durch Rhythmik erforschen

Termin 22. Februar 2019 AG Bayern

 

Die Fortbildung wird parallel in München und Berlin angeboten.

Sobald es neue Termine zu diesen einzelnen Modulen gibt, werden sie veröffentlicht.

 

Dozent*innen:

Erika Mzyk / Alexander Riedmüller / Dörte Tarnick

sowie Gastdozent*innen

 

Information:

Erika Mzyk

Telefon: 089 / 58 01 444

myzk.telcos(at)t-online.de