Rhythmikpädagogin/pädagoge BWR

Berufsbegleitende Zusatzausbildung für Rhythmische Erziehung

Qualifizieren Sie sich in unserem zweijährigen Zertifikationslehrgang.

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen die Qualifikation, musik- und bewegungspädagogische Prozesse in Ihren Berufsalltag fachgerecht zu integrieren.
Er ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht der Länder in Deutschland zugelassen und schließt nach bestandener Prüfung mit dem Zertifikat „Qualifikation für Rhythmische Erziehung" zur Rhythmikpädagogin (BWR)/zum Rhythmikpädagogen (BWR) ab.

Voraussetzungen
  • Freude an Musik und Bewegung
  • Musikalische Grundkenntnisse
  • Berufliche Praxis in pädagogischen, thearpeutischen oder künstlerischen Arbeitsfeldern ist von Vorteil

Gebühren (gültig ab 1. September 2017)
Kursgebühr: 2.700 €/2.500 € für Mitglieder des BWR, zahlbar in 20 Monatsraten à 135 €/125 € für Mitglieder des BWR
Prüfungsgebühr: 175 €

Die Anrechnung von Bildungsprämie, Bildungsscheck und die Anerkennung als Bildungsurlaub sind möglich.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung während der Präsenzphasen richten sich nach dem Tagessatz der Landesmusikakademie NRW. Zur Zeit beträgt er 43 € DZ/58 € EZ (Stand: 1. September 2017).

Lehrgangsstandort 2018 - 2019

Heek-Nienborg
Landesmusikakademie NRW
Steinweg 2
48619 Heek-Nienborg

1. Präsenzphase: 5. - 9. Februar 2018
2. Präsenzphase: 7. - 11. Mai 2018
3. Präsenzphase: 10. - 14. September 2018
4. Präsenzphase: 4. - 8. Februar 2019
5. Präsenzphase: 20. - 26. Mai 2019
6. Präsenzphase: 1. - 7. September 2019


Weitere Lehrgangsstandorte: Nordkolleg Rendsburg und Musikakademie Sachsen-Anhalt


Anmeldung und Information: Wolfgang Rahe│ Telefon: 02558 - 46 89 989


--> flyer Berufsbegleitende Zusatzausbildung 2018

--> Anmeldeformular Berufsbegleitende Zusatzausbildung

--> Erfahrungsberichte
unserer KursteilnehmerInnen